Fortbildung

Aktuelle Berichte und Pressemitteilungen auch über Instagram oder LinkedIn

Aktuelles

ONLINE-News von VDR aktuell / 18.11.2020

Stickstoff: Wichtiger Schritt auf dem Weg durch die Instanzen

Es gibt gute Neuigkeiten im Kampf um die Erhaltung unseres Kulturgutes: Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat einen Fördermittelantrag an die Staatsministerin für Kultur und Medien gestellt, damit die notwendige Produktzulassung und die permanente Wirkstoffgenehmigung für in-situ-generierten Stickstoff betrieben werden kann. Die Kollegen im Rathgen-Forschungslabor werden mit den Geldern ein Beratungsunternehmen beauftragen, welches für die baldmöglichste Erstellung und Einreichung der erforderlichen Anträge bei der Bundesstelle für Chemikalien der BAuA notwendig ist.

Fortsetzung zum Stickstoff-Verfahren Informationen der Fachzeitschrift RESTAURO vom 28.08.2020 zum Stand der Dinge zur Ausnahmegenehmigung für die in situ Anwendung von Stickstoff zur Schädlingsbekämpfung.

LAUFENDE PROJEKTE 2020

Sanierungsbegleitende Beratung bei Baudenkmälern in Flintsbach am Inn (auf 1.108m Höhe), Regensburg (Katharinenspital), Landsberg am Lech (Altstadt), Bruckmühl (ehem. Bauernhof), Langenfurth (Kirchturm), Sulzbach-Rosenberg (Wallfahrtskirche), Innsbruck Ö (Gründerzeithaus und Kaiserliche Hofburg), Hallein Ö (Salinenkapelle)  u.v.m.

Informations-Webseite über Museumsschädlinge. Online geplant in 2020 Das Logo und erste Fotos finden Sie in unserem Instagram Profil unter hausschwammfluesterer

Fachbeitrag zum Online-Fachgespräch des Umweltbundesamtes Berlin zum Thema „Langzeiterfahrungen beim Einsatz von biologischen Gegenspielern im Materialschutz bei Museen und historischen Gebäuden, virtuelle Sitzung am 17. November 2020

SEMINARE UND TAGUNGEN

22.02.2021 „Klassische und neue Schädlinge in Museen, Ausstellungen und Kulturgütern“. Tagesseminar in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schädlingsbekämpferverband (DSV) und dem Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main. Anmeldung und Informationen

September 2020 Holzschutztagung Denkmalpflege in Cloppenburg. Fortbildung kurzfristig storniert. Aktuelle Informationen

September 2021 International Conference on Urban Pests (ICUP)  https://www.icup2020.com/

September 2021 Pest Odyssey 2021 – The next Generation, Virtual Conference with focus and changes on new developments in IPM over the last ten years.  http://www.pestodyssey.org/

21.-22.10.2021 Holzschutz beim Bauen im Bestand, 2-Tagesseminar in Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. (FH) Florian Scharmacher in Ostfildern bei der Technischen Akademie Esslingen (TAE) Veranstaltungsprogramm

Wenn Sie sich Online zu den Themen „Holzschädlinge“, „Papierfischchen“ oder „Museumsschädlinge“ fortbilden wollen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit Terminvorschlag.

ONLINE 

WDR 5 Scala – aktuelle Kultur 08.07.2020 Das Ungeziefer und die Kunst ; Experten warnen vor Schädlingsbefall, insbesondere durch Leihgaben. Es sind nicht nur die Käfer, die den Erhalt der Kunst erschweren, sondern auch noch die Bürokratie (siehe EU-Verordnung), die den Stickstoff als Biozid zugelassen hat.

WDR 3 Mosaik 08.07.2020 Ungeziefer im Museum ; Motten, Käfer und Papierfischchen, Ein Beitrag aus dem Museumsdepot Oberhausen mit Restauratorin Claudia Grohmann und dem Insektenforscher Dr Reiner Pospischil

Empfehlung: YouTube IF-Holz-Vortrag zum Thema Hausschwamm versus Hausfaeulepilze 2020. (Premiere am 22.05.2020). Siehe Links

Bayerischer Rundfunk BR2 IQ Wissenschaft und Forschung Wiederholung des Beitrags von 2019
Thema: Schädlinge im Museum. Käfer und Motten fressen unsere Kulturgüter.

RESTAURO Online: Auszug vom Beitrag  Papierfischchen – Update 2020 

ARCHIV

ab Dezember 2019
Antiquitäten: Handbuch für Möbel von Alfred Kolbinger https://www.amazon.de/Antiquit%C3%A4ten-Handbuch-M%C3%B6bel-Alfred-Kolbinger/dp/3866461798
Stephan Biebl als externer Berater zum Thema Holzschädlinge

November 2019: Spezialkurs für Museumsschädlinge II
Stephan Biebl als Veranstalter mit Dr. Matthias Schöller und Sabine Prozell (Biologische Beratung, Berlin)
Ort: Burg Mildenstein (Sachsen)

Oktober 2019: Hausschulungen im Museum und Archiv zum Thema Museumsschädlinge und Papierfischchen   Orte: Mettingen (NRW) und Bückeburg (Niedersachsen)

September 2019
Holzwurm, Motte und Co. Updateseminar Museumsschädlinge in Bamberg https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/fortbildungentagungen/museumspraxis/details-museumspraxis.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=210&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3cd6c923fe9fe97c62f0d6c10d847dc

September 2019: Spezialkurs für Museumsschädlinge
Stephan Biebl als Veranstalter und Referent mit Dr. Matthias Schöller und Sabine Prozell
Ort: Kloster Benediktbeuern

August 2019 Interview-Partner für Homebook-Beitrag über Holzwurmbekämpfung

Mai 2019 Internationale Tagung „Integrated Pest Management for Cultural Heritage“ in Stockholm,        Stephan Biebl als Referent; Thema: „practical emergency plans in the case of pest infestations in museums“ http://www.raa.se/ipm2019

Mai 2019: Kempener Allerlei IV Seminar
Fortbildung des VFös (Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung https://vfoes.de/ ) in der DEULA Kempen
Stephan Biebl als Referent
Vortrag: Papierfischchen & Co


07. Dezember 2018: 20-jähriges Firmenjubiläum „Stephan Biebl“ in Benediktbeuern

Dezember 2018 IPM-Tagung in München: Stephan Biebl als Referent bei der Tagung und beim Workshop sowie Unterstützung bei der Organisation.
Mit einem BR-Fernsehbeitrag Rundschau am 08.12.18 über den Workshop. https://www.br.de/mediathek/video/workshop-in-muenchen-was-tun-wenns-im-museum-krabbelt-av:5c0c19a864f58f0018f1c264

November 2018 Werkstattgespräche auf der Glentleiten zum Thema „Herausforderung Holzschutzmittel“ in kulturhistorischen Museen,  Stephan Biebl als Referent und Teilnehmer

November 2018   Stephan Biebl als Aussteller auf der Denkmalmesse in Leipzig in Zusammenarbeit mit RSP Restauratoren  www.denkmal-leipzig.de 

Juli 2018
Landesstelle der nichtstaatlichen Museen Bayerns, Update-Seminar zum „Integrated Pest Management“  Stephan Biebl und Dr. Pascal Querner als Referenten
Thema: Holzwurm, Motte, Papierfischchen & Co.

Januar 2018
Stephan Biebl als Aussteller auf der Monumento
„Publikumsoffene Fachmesse für Denkmalpflege“
11.-13. Januar 2018 im Messezentrum Salzburg. www.monumento-salzburg.at

Juli 2017: Spezialkurs für Museumsschädlinge
Stephan Biebl als Referent
Ort: Königliches Schloß Berchtesgaden http://www.schloss-berchtesgaden.de/de

Februar 2017: Käfer & Co: Holzschutz in der Denkmalpflege
http://www.blfd.bayern.de/bau-und_kunstdenkmalpflege/bauarchiv/infos/index.php
2-tägige Tagung des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege im Bauarchiv Thierhaupten mit den Themen Voruntersuchung, Bekämpfungsmaßnahmen, Dokumentation und Monitoring
Stephan Biebl als Referent und Unterstützung bei der Organisation

März 2017: 26. Holzschutztagung: Holzschäden – was tun?
Fachtagung des Sächsischen Holzschutz- und Schädlingsbekämpferverbandes in Chemnitz
Stephan Biebl als Referent
Vortrag: Nachts im Museum – Holz- und Textilschädlinge in historischen und modernen Gebäuden)

Juli 2017: 9th International Conference on Urban Pests in Birmingham (GB)
Stephan Biebl als Referent (Session Structural & Museum Pests)
Vortrag: The practical use of braconid wasps against the common furniture beetle (Coleoptera: Anobiidae)

November 2016: Spezialkurse für Museumsschädlinge
Stephan Biebl als Veranstalter und Referent mit Dr.Matthias Schöller und Sabine Prozell
Orte: -Bayerisches Nationalmuseum in München
-Senckenberg Museum in Frankfurt

Februar 2016: Spezialkurs für Museumsschädlinge
Stephan Biebl als Referent mit Dr. Matthias Schöller und Sabine Prozell
Ort: Zentral- und Landesbibliothek in Berlin

April 2015: Holzwurm, Motte & Co
Update-Seminar -Integrated Pest Management- für Mitglieder der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern in München.
Stephan Biebl als Referent mit Dr. Pascal Querner (Wien)

März 2015: Europäische Arbeitsgruppensitzung in Stockholm (Schweden)
CEN/TC 346 Conservation of cultural heritage – Integrated Pest Management (IPM) for protection of cultural heritage, (Deutsche Fassung: prEN 16790 Erhaltung des kulturellen Erbes – Integrierte Schädlingsbekämpfung zum Schutz des kulturellen Erbes)
Stephan Biebl als Teilnehmer (Observer)

März 2015: DSV, Landesverband Bayern
Frühjahrstagung mit Fortbildung, Thema: „Spezialeinheit Lebensmittelsicherheit“
Stephan Biebl als Teilnehmer und Organisator

März 2015: Grünauer Tagung in Dresden
Stephan Biebl als Referent in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Kotrba (Zoologische Staats-sammlung München). Thema: Die Halmfliege (Thaumatomyia notata), Biologie und Abwehr

Februar 2015: Schulung in der Schweiz
Technikerfortbildung für die Firma Desinfecta in Dällikon (Schweiz) durch Stephan Biebl

Januar 2015: IPM-Workshop im Deutschen Museum.
Stephan Biebl als Referent für Anoxia und Bekämpfungsmethoden neben den Veranstaltern Dr. Pascal Querner (Wien) und Bill Landsberger (Berlin)

Oktober 2014: Spezialkurs für Museumsschädlinge
Stephan Biebl als Veranstalter und Referent mit Dr. Matthias Schöller und Sabine Prozell von der Biologischen Beratung Berlin. Durchführung im Museum Mensch und Natur in München mit 16 Teilnehmern.

September 2014: Fortbildung zum Thema „Radon in Gebäuden“ im Bauzentrum der Landeshauptstadt München. Stephan Biebl als Teilnehmer

September 2014: Fortbildungsseminar des HSÜV (Holzschutz-Überwachungs-verbandes) in Lastrup. Stephan Biebl als Teilnehmer

Juli 2014: 8th International Conference of Urban Pests in Zürich (CH)
Stephan Biebl als Referent mit Restaurator Ulrich Lang
Vortrag: Treatment of wood-boring beetles in oxygen-free atmospheres
Stephan Biebl als Referent und Chairman beim Workshop für Schädlingsbekämpfer

Juli 2014: IPM-Workshop im Museum für Naturkunde in Berlin
Stephan Biebl als Teilnehmer

Ab 2014: Überarbeitung WTA-Merkblatt „Der Echte Hausschwamm“
Stephan Biebl als Mitglied der aktiven Arbeitsgruppe.

Aktuell im Gelbdruck erschienen
WTA-Merkblatt „Sonderverfahren im Holzschutz, Teil 1“
Stephan Biebl als Mitglied der aktiven Arbeitsgruppe.
www.wta.de

WTA
Mitgliederversammlung WTA-D mit 5.Sachverständigentag der WTA-D
November 2013 in Weimar
Stephan Biebl als Teilnehmer

Oktober 2013: Praktische Einführung des Sonderverfahrens im Holzschutz
(= patentierte Mikrowellen-Technologie von der Firma MTB Deutschland) bei der Firma Desinfecta AG in der Schweiz.

Oktober 2013: Herbstversammlung vom Landesverband Bayern im Deutschen Schädlingsbekämpferverband im Kloster Benediktbeuern
Stephan Biebl als Veranstalter und Referent (Stickstoffbehandlungen in Museum)

Juni 2013: International IPM-Conference Vienna
Stephan Biebl als Referent mit Restaurator Ulrich Lang und Veröffentlichung eines Posters in Zusammenarbeit mit dem Rathgen Forschungslabor in Berlin
Vortrag: Art and Insects. Anoxia treatment with XXL bubbles. New research findings for the treatment of woodboring insects.
Poster: Anoxia treatment using oxygen scavengers for disinfestation of large museum objects

Informationsveranstaltung im Integrated Pest Management (IPM) der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin Bode-Museum am 29.10.12
„Prophylaktische und kurative Objektbehandlung als restauratorischer Schritt gegen Schädlingsbefall – Wärmebehandlung mit dem Thermo Lignum Verfahren
Stephan Biebl als Teilnehmer

Wenn der Holzwurmfluesterer kommt….
Stephan Biebl im Blog vom Deutschen Museum zum Thema „Schlupfwespen gegen Kleidermotten“
http://www.deutsches-museum.de/blog/

Stephan Biebl als Aussteller auf der Monumento „Publikumsoffene Fachmesse für Denkmalpflege“ / Schwerpunkthema Holz.
12.-14. Januar 2012 im Messezentrum Salzburg. www.monumento-salzburg.at

Pest Odysey 2011, 10 Years later

26 – 28 October 2011, The British Museum, London UK
www.pestodyssey.org

International Meeting on Cultural Heritage Pests Stephan Biebl als Teilnehmer

07.-10. June 2011, 29100 Piacenza, Italy
www.meetings.unicatt.it/cpbc

Messe Lounges, IPM (Integrated Pest Management)

Stephan Biebl als Teilnehmer an der Podiumsdiskussion „Schädlingsmonitoring Pflicht oder Kür“
15.-17. Februar 2011, Karlsruhe
www.new-lounges.de

22./23. April 2010: Fortbildung Holzschutztagung in Göttingen

Stephan Biebl als Teilnehmer.

08. Juli 2010 um 19 Uhr: TV-Reportage über Insekten

Stephan Biebl im Bayerischen Fernsehen als Protagonist in der Sendung „LaVita“.
www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/lavita

06. September 2010: 57. Deutsche Pflanzenschutztagung Berlin

Stephan Biebl als Referent an der Humboldt-Universität in Berlin.
Sektion Vorratsschutz, Thema Stickstoff-Behandlung gegen Materialschädlinge.

07. Oktober 2010: Fortbildung

Eipos (Europäisches Institut für postgraduale Bildung in Dresden)
Stephan Biebl als Teilnehmer am Update-Seminar für Holzschutz.
Thema Alternative Holzschutz- und Holzfestigungsverfahren im Bereich der Denkmalpflege und der Museen. Referent: Prof. Dr. Unger.

08. November 2010 um 19 Uhr: TV-Reportage über Ausbildung zum Schädlingsbekämpfer

Stephan Biebl bei BR alpha als Gast-Protagonist in der Sendung „Ich mach´s“.
http://www.br-online.de/br-alpha/ich-machs/ich-machs-schaedlingsbekaempfer-sendung-ID1288952781643.xml

20. November 2010: Fachvortrag beim Vfoes (Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung) bei der DEULA Rheinland in Kempen
www.vfoes.de

Stephan Biebl als Referent über Mikrowellen-Technologie.

4.Quartal 2010: Holzwurm und Pelzkäfer, Wie erkenne ich einen Insektenbefall im Museum – Wissenswertes aus der Praxis

Stephan Biebl als Gastautor für das Internetportal der Kulturabteilung vom Land Tirol
www.tirol.gv.at/themen/kultur/kulturportal/museumsportal/wissenswertes

Fortbildung Fumigants & Pheromones 2010 in Valencia

Stephan Biebl als deutscher Teilnehmer bei der Internationalen Tagung für Vorratsschutz.


Werbung auf der Exponatec 2009 in Köln

Stephan Biebl als Aussteller auf der Internationalen Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe in Köln.

Stephan Biebl (rechts) im Gespräch mit Dr. Pascal Querner

Stephan Biebl

Dipl.Ing. (FH) Holztechnik
Mariabrunnweg 15
D-83671 Benediktbeuern

Telefon 08857 – 69 70 40
Fax 08857 – 69 70 41
info@holzwurmfluesterer.de